Service Hotline (0700) 22 55 82 24 *

Kostenlos Biogas vergleichen und einen Beitrag für die Umwelt leisten

  • Über 825 Gasanbieter im Vergleich
  • Bis zu 500,00 Euro im Jahr sparen
  • Absolute Versorgungssicherheit
  • Keine Kündigung notwendig
Postleitzahl
Gasverbrauch
oder Haushaltsgröße
Sauber Energie LichtBlick Löwenzahn Energie WEMAG Grünwelt Energie

So funktioniert der Wechsel

Als vor einigen Jahren der Wechsel des Stromanbieters ermöglicht wurde, waren viele verunsichert. Doch heute ist ein Stromanbieterwechsel einfach und selbstverständlich geworden. Genauso einfach ist auch der Wechsel von einem Gasanbieter zu einem anderen. Denn auch das Monopol der örtlichen Gasanbieter ist schon lange gefallen und Sie können als Hauseigentümer den Anbieter wechseln, so wie Sie möchten. Wenn Sie zur Miete wohnen oder eine Eigentumswohnung besitzen, müssen Sie zunächst überprüfen, ob Sie einen eigenen Gaszähler haben. Ist dies nicht der Fall, weil oft eine Etagengasheizung eingesetzt wird, müssen Sie sich erst mit Ihrem Vermieter oder dem Hausbesitzer in Verbindung setzen. Allerdings sind die meisten Eigentümer sehr aufgeschlossen, wenn es darum geht, die Kosten zu senken.

Sind diese Punkte geklärt, fängt für Sie kein Marathon an. Denn Sie suchen sich einfach einen Gasanbieter aus, der Ihnen zusagt, der Ihre Ansprüche an Preis, Leistung und Umweltfreundlichkeit etc. erfüllt. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie sparen können, wenn Sie sich die Preise der verschiedenen Versorger anschauen und diese kritisch miteinander vergleichen. Ersparnisse von mehreren Hundert Euro im Jahr sind keine Seltenheit. Schließlich ist nicht nur der Strommarkt, sondern auch der Gasmarkt heiß umkämpft und Sie profitieren davon. Nachdem Sie sich für einen neuen Anbieter entschieden haben, müssen Sie übrigens den Zählerstand und die Zählernummer notieren und an den zukünftigen Anbieter weiterreichen.

In der Regel erhalten Sie dann innerhalb weniger Tage die Unterlagen, die Sie nur unterschreiben und wieder zurückschicken müssen. Auch ein Onlinewechsel direkt ist oftmals möglich. Danach müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Der neue Anbieter kündigt in Ihrem Namen bei dem alten Anbieter, vereinbart das Wechseldatum, und Sie werden nahtlos weiter versorgt. Der einzige Unterschied, den Sie bemerken ist, der, dass Sie weniger Geld bezahlen.

Jetzt vergleichen