Service Hotline (0700) 22 55 82 24 *
Postleitzahl
Stromverbrauch
NaturEnergie Greenpeace Energy LichtBlick NaturEnergiePlus Grünwelt Energie Entega

Heizkosten senken und sparen

Spartipps Kosten senken Heizung

Heizkosten sparen + Heizkosten senken

Wärme sparen / Heizung Kosten senken / Heizkostenvergleich
Auch beim Heizen gibt es wichtige und nützliche Energierspartipps. So muss die Heizung im Winter nicht dauerhaft auf höchster Stufe stehen, um die Wohnung schnell richtig kuschelig warm zu bekommen.

So bringt es Ihnen und ihrem Geldbeutel viel mehr, die Heizung auf mittlere bis niedrige Heizkraft zu stellen, dabei aber kontinuierlich. So haben sie auf längerfristige Sicht weniger Energieverbrauch und Ihre Wohnung ist gleichbleibend wohl temperiert.

Jedoch sollte Ihr Zuhause mehrmals am Tag gründlich gelüftet werden, um eine Austrocknung der Luft zu vermeiden und Frischluft lässt sich bekanntlich besser aufheizen als verbrauchte Luft.

Wenn Sie in gutem Kontakt mit Ihren Nachbaren stehen, so reden Sie doch auch einmal mit ihnen über ein ausgeglichenes Heizsystem. Denn wenn alle Parteien eines Mehrfamilienhaushalts das selbe Heizverhalten zeigen, so lassen sich Kosten reduzieren, da eine gleichbleibende Wärme im Haushalt herrscht.

Spartipps: Ökologisch heizen

Um Ihr Heizsystem in Ihrem Haus umweltfreundlicher und energiesparender zu gestalten, denken Sie doch einmal über eine Solartherme oder eine Wärmepumpe nach. Beide Möglichkeiten können enorm zum Energiesparen und langfristig zur Kostenersparnis beitragen.

Die Solarthermen gewinnen ihre Energie aus der Sonne und und versorgen Ihren Haushalt und Ihr Heizsystem mit warmen Wasser. Natürlich sind solche Anlagen kostspielig, aber auf längerfristige Sicht durchaus zu empfehlen. Zudem bietet der Staat unterschiedliche Förderprogramme und Steuervergünstigungen für Solar- und Photovoltaikanlagen an.

Die Wärmepumpentechnologie ist ein Mittel mit hohem Effizienzgrad, wenn es um Kostensenkung geht. Sie basiert auf dem System des Wärmeentzugs aus der Luft, dem Erdboden oder dem Grundwasser, speichert diese in flüssigen oder gasförmigen Wärmeträgern und gibt sie dann über Heizsysteme in Ihrem Zuhause ab. Das Prinzip basiert auf demselben wie bei Kühlschränken, die den Lebensmitteln die Wärme entziehen und sie an der Rückwand wieder abgeben.

Eine Kombination aus beiden Systemen kann ihnen dabei helfen, einen Großteil Ihrer Ausgaben für Energie einzusparen.

Schlagworte: Heizkosten senken, Heizverhalten ändern, Wärmesparen, Wärmekosten, Heizkosten senken, bewusst Heizen, Wärmepumpen, Solarthermen

Jetzt vergleichen