MEP Ökostromkampagne
Service Hotline 0800 - 700 400 24
Postleitzahl
Stromverbrauch
NaturEnergie Greenpeace Energy LichtBlick NaturEnergiePlus Grünwelt Energie Entega

OK Power Label

OK Power Label

Das OK Power Label gehört zu den wichtigsten Zertifizierungen in Deutschland, um Kunden eine Sicherheit über den Bezug ökologisch gewonnenen Stroms zu bieten. Vergeben wird das Label durch Energie Vision e.V., ein im Jahr 2000 gegründeter Verein mit dem Ziel, Stromverbraucher für die verschiedenen Formen der Stromgewinnung zu sensibilisieren und beim Wechsel Anbieter zu bevorzugen, die sich um eine nachhaltige Energiegewinnung verdient machen. Mitglieder bzw. Mitbegründer von Energie Vision e.V. sind beispielsweise die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen oder die Umweltorganisation WWF Deutschland, weitere Verbände aus dem Umweltbereich gehören ebenfalls zum Verein und unterstützen die Vergabe des OK Power Labels.

Nach welchen Kriterien das OK Power Label vergeben wird

Beim OK Power Label handelt es sich um ein weniger strenges Öko-Label, zu dessen Erfüllung deutlich weichere Kriterien als z. B. beim Grüner Strom Label erbracht werden müssen. Gefordert wird durch den Verein ein zusätzlicher Umweltnutzen, zudem muss eine Investition in erneuerbare Energie gegeben sein, die über das Maß der staatlichen Fördermaßnahmen hinausgeht. Im klassischen Sinne wird hierunter die Investition in erneuerbare Energien verstanden, allerdings kann es sich auch um die Kraft-Wärme-Kopplung handeln, die in modernen Heiz- oder Kohlekraftwerken zum Einsatz kommt und hierbei nicht das klassische Verständnis des Bürgers von ökologisch gewonnenem Strom bedient.

Welche Anbieter das OK Power Label tragen

Zu den Energieunternehmen, die mit dem OK Power Label zertifiziert wurden, gehören die NaturEnergie AG, die GENO Strom GmbH oder LichtBlick, allerdings auch Anbieter wie der Energieriese Vattenfall, der von der genannten Regelung der Kraft-Wärme-Kopplung profitiert. Ein zusätzlicher Umweltnutzen wird beim Tragen des OK Power Label in jedem Fall erreicht, zudem ist die preisliche Struktur bei Ökostrom heute deutlich ansprechender und hat das Niveau herkömmlicher Stromtarife erreicht.

Das OK Power Label und das Netzwerk EUGENE

Energie Vision e.V. ist als Herausgeber des OK Power Label Teil des europäischen Netzwerks EUGENE, das sich für die Vergabe von Zertifikaten für Ökostrom in der gesamten Europäischen Union stark macht und einheitlich Standards schaffen möchte. Das OK Power Label wird als Zertifikat von allen Mitgliedsländer und Organisationen anerkannt und hilft so dem einzelnen Unternehmen dabei, echten Ökostrom ins Ausland zu transferieren. Ein einheitliches, europäisches Ökostromlabel gibt es bis dato noch nicht, allerdings dürfte durch die enge Zusammenarbeit bei EUGENE in naher Zukunft ein entsprechendes Label entworfen werden.

Jetzt vergleichen